::: Numcat @ MC5.be :::
Zur Anschlagtafel fuer das Jahr 1985
..
I II III IV V VI
VII VIII IX X XI XII
Cockpit .
Letzte editorische Bearbeitung : 18.12.2012
Folgende Monate befinden sich bereits mit eigenen Index-Dateien online :

.
7 8 9 10 11 12

Januar Maerz Mai Juli September November
Februar April Juni August Oktober Dezember

~ ° ~
Noch kein !!! Analytischer Blick
auf das komplette Jahr 1985
 vorhanden
~ ° ~
02. Oktober
X
Oktober
.
1985

02. Oktober
X
Oktober
.
1985


02. Oktober
X
Oktober
.
1985

.
"Schuesse in der Tiefgarage"
auf Berlins Bau-Mogul
Guenter Schmidt

.
~ ° ~
Wie ein kleiner Streit
um etwas Geld unter den Bauloewen
durch seine Austragung mit einer Ceska 7.65
das komplette Netz systematischer Bestechung
von Beamten
&  Politikern
im Umfeld von Stadtplanung
&  Handel mit
Immobilien um Baustadtrat Wolfgang Antes
hat auffliegen lassen.
.
Der 02.10.1985 ~ :
.
Ein Tag als in Berlin viele Karten neu gemischt wurden per Direkt-Schaltung
.
Gab es hierzu gar im Jahre
1991
noch einen Zweiten Akt ~
.
Als in recht auffallendem zeitlichem Zusammenhang mit dem Erlass eines 2. Haft-
befehls gegen den vermuteten Auftraggeber
des Vorfalls in der Tiefgarage
an der Salzbrunner Strasse 3 @ Schmargendorf
der Investoren-Betreuer von'ne Landesregierung
zu Berlin Senatsbaureferent Hanno Klein
per Briefbombe aus dem Leben
gerissen wurde ?


1985
06. April
IV
April
1985

.
Tarhoni's Targeted Killing a la Tripolis
.
Dschibril al-Dinali
Mord am Muenster ~ Mitten in der damaligen Ersatz-Hauptstadt Bonn
.
Fand am 06. April Tod aus Tahorni's Pistole.
.
Ein Mordfall, bei dem das Herz auch manch deutschen Innenminister's merklich hoeher geschlagen haette.
.
Nachdem Dinali auf Empfehlung deutscher Bekannter dem "Bonner Generalanzeiger"
yber ein "ernsthaftes" Verhoer
berichtet hatte, dem er beim Besuchen der Libyschen Botschaft unterzogen worden sei
galt er dort endgyltig als Abschuss-Kandidat.
Sein "Eliminator" Fatahi al-Tarhoni
wird 1997 nach 11 Jahren Haft
Richtung Tripolis abgeschoben.
.
Zugleich gibt es im Fall Gebril El Denali
eine Premiere zu vermelden :
.
Auch Musbah Abdulgasem Eter,
der spaeter wegen des Attentats auf die Diskothek "La Belle" in der Hauptstrasse 76
ins Visier der Berliner Staatsanwaltschaft geriet
tauchte zuvor bereits in den Akten zum Fall Jibril Al-Dinali als Verdaechtiger auf ~
.
Waehrend er in OsT-Berlin von MfS-7
mit dem toedlichen Schuss auf den vermuteten Verraeter des Funk-Codes der dortigen libyschen Botschaft an die CIA
Mohamed Ashur am Wirtshaus Zenner
im heutigen 9. Bezirk Koepenick-Treptow
am 2. Mai 1986 in Verbindung gebracht wurde.
.
Zugleich berichten die Stasi-Akten
aus umfassender Observation
auch des Musbah Eter, dass dieser beinahe mehr Zeit in der amerikanischen als an seinem Arbeitsplatz in der libyschen Botschaft verbracht habe.
Schon am 10. Mai 1980 lag
der libysche Ex-Diplomat
Omran El-Mehdawi [Mehdavi] erschossen
in einer Unterfyhrung am Bahnhof von Bonn.
.
Gleichfalls in deutlichem Zusammenhang
mit der Botschaft Libyens.
.
Die Waffen hierzu liess der seit 2003
per Gerichtsentscheid in Houston Texas zwecks Begnadigung wieder als CIA-Mitarbeiter
rechtlich anerkannte Edwin P. Wilson
aus Fort Bragg USA direkt an diverse Einsatz-
orte von Kill.Commands of Libya liefern.
.
Ed Wilson @ S & B ~ AmazonBouqiniste ~
~
Seit einem Aufstand gegen ihn @ Bengasi ~
.
 Der auf den 07. April 1976 datierte
pflegte Muammar Al ~ Gaddafi an den Tagen
um diesen Gedenktag herum
weltweit Personen zu attackieren,
die seine Geheimdienste als "Fortsetzer"
solcherlei von der
"Generalunion Libyscher Studenten"
getragenen Rebellionen ansah.
.
Provisorische Anmerkung Bastelseite 2012-13

 : ~  :
.
I
Januar
1985
.
01. Januar 1985
.
Im Zentrum fuer Molekulare Biologie der Universitaet Heidelberg
mutiert in der Nacht zu Neujahr
ein Gemisch aus Motor-Oel
&  Klebstoff auf einer elektrischen Anlage zu explosiver Potenz.
.
An die Wand gespryhte Parolen
wedeln um Ryckenwind fyr den gerade laufenden Hungerstreik von Gefangengen aus der
Rote Armee Fraktion.
.
Tod beim Basteln oder
Warum muss sich ein Baukonzern
wie Zueblin so perfekt tarnen ?
.
Am 20.01. Johannes Thimme @ Stuttgart
durch Fehler beim Zuenden von Sprengstoff
am Rechenzentrum der vermeintlichen Deutschen Forschungsanstalt fyr Luft-&  Raumfahrt
~
.
Zusammen mit Claudia Wannersdorf,
die durch den Defekt schwer verletzt wurde,
ging Thimme einem noch nicht demontierten
Schild am Haus sowie veralteten Adress-Daten
auf den Leim, denn die DLR
war von ihrem alten Sitz in Vaihingen bereits freiwillig abgehauen ~
.
Der Baukonzern Zueblin eingezogen.
.
~ ° ~

Am gleichen Tage wurde Ronald Reagan
in Washington auf seine 2. Amtszeit vereidigt.
.
~ ° ~

5 Tage darauf verdeutlicht sich der neue Grad internationaler Koordinierung zwischen den Untergrund-Gruppen in Europa.
.
Unter der auf eine in Nuernberg erschossene RAF-Mitstreiterin Bezug nehmenden
Bezeichnung "Kommando Elisabeth van Dyck"
erschiesst die "Action Directe"
in La-Celle-Saint-Cloud bei Paris den
General Rene Audran,
der im Ministerium fyr den in Frankreich schon damals oefter mal deklarierten Kriegsfall
als Abteilungs-Direktor aktiv ist.
.
II
Februar
1985
.
Supergau bei MTU
.
Vorsitzender vom Vorstand
der Motoren- &  Turbinen Union
am 1. @ Gauting bei Muenchen beim Hausbesuch eines Kommandos der
RAF : Rote Armee Fraktion erschossen.
.
<More>
.
III
Maerz
1985
.
Hertie-Luege noch publik
.
Am 07.03 verletzt eine Bomben-Explosion
zu Dortmund im Kaufhaus "Hertie"
acht Kauflustige die sich um den Foto-
&  Schreibwarenstand draengen.
.
Ein brisanter Zeitpunkt, denn in Hessen stehen gerade die Wahlen zum Landtag vor der Tuer.
.
Bei der BILD-Zeitung meldet sich eine
"Aktion Christian Klar" zu Wort ~ Was nicht ganz der RAF-Yblichen Truppen.id entspricht.
.
Immerhin liess sich die Rohrbombe einem
gerade von viel Blitz 
&  Donner begleiteten
Hungerstreik von Gefangenen der RAF
zurechnen, der ansonsten mit einer Bilanz
von 15 Spreng-Bomben
 &  23 Brandstiftungen
um mediale Aufmerksamkeit buhlte.
.
So wollte sich auch der damalige Bundes-Innenminister Friedrich Zimmermann nicht lumpen lassen, sondern trat dem Feind
"in seiner neuen Dimension"
noch am Tag der Explosion energisch entgegen.
.
Es stellte sich dann jedoch alsbald heraus,
dass in Dortmund mit dem damaligen Lehrling Thorsten Retta ein unter "Volkswille"
oder "AVG-VolksGefyhl"
aktiver Ex-Part vom "Kyffhaeuserbund" aktiv geworden war, dessen Personal noch heute in Nachfolge-Gruppen der "entryckten" NSDAP
das Ruhrgebiet unsicher macht.
.
Der seinerzeitige Vorsitzende vom Dortmunder Kyffhaeuserbund amtierte in Personalunion
als Vorsitzender der oertlichen CDU.
.
Das Landgericht Dortmund wollte dem
"geistigen Naehrboden" des insbesondere durch Bundeswehr-Freundlichkeit auffallenden
Kaiser Friedrich Barbarossa-Huldigungs e.V.
allerdings nicht so recht nach gehen,
sondern richtete das Augenmerk
vornehmlich auf eine Borderline-Expertise.
.
Interessanter.weise beharren Publikationen aus dezidiert rechten Spektren etwa auf "Links-Enttarnt"
nach wie vor vehement darauf, 
dass hinter der Hertie-Bombe
die RAF gesteckt habe ~
.
Erwaehnen die Verurteilung ihres Geistes- Verwandten Torsten Retta mit keiner Silbe.

.
Bemerkenswert bei dem Vorfall bleibt,
dass der mittlerweile ausgiebig resozialisierte Torsten Retta zwar das Bombenlegen
gleich gestanden, jedoch den Anruf unter
"Aktion Christian Klar" bei BILD
immer scharf dementiert hat.
.
Sollte sich da Rauschen in der Telefonleitung beim noch vom Zechen am Vortage gezeichneten Redakteur zu boderline'schem
"Hoeren von Stimmen" verdichtet haben ?

.
IV
April
1985
.
2 Tage nach og. Anschlag auf Dschibril Al Dinali
attackiert eine "Kaempfende Einheit"
der "Anti-Imperialistischen Front"
mit Sabine Elke Callsen in der Hauptrolle
die Firmen ISS &  PMO in Hamburg.
.
Die KE-AiF-Clubs
galten als Support-Vereine der RAF.
.
Ferner sucht die belgische FRAP
in diesem April eine Niederlassung
von AEG-Telefunken heim.
.
~ ° ~

Am 12. April endet das Midnight Dinner
im Restaurant "El Descanso" zu Madrid
mit der "Speziellen Koestlichkeit des Hauses".
.
82 Verletzte ~ 18 tote Spanier sowie 11 zerfetzte
Mitarbeiter amerikanischer Dienststellen
blieben auf dem Schlachtfeld liegen,
nachdem eine wuchtige Bombe detoniert war.
.
Alsbald traf ein Bekennerschreiben von der
"Organisation des Islamischen Jihad"
[Harakat al-Jihad al-Islami] ein,

das einen immer wieder fragen laesst,
wieso in Deutschland auftauchenden islamistischen Attentaetern ein so penetranter
Ruf mangelnder technischer Versiertheit anhaftet.
.
Folgt man diesem Bekennerbrief,
so zielte der Anschlag sicherlich auf Nichteinmischung der USA im Libanon.
.
Spaniens Innenminister Jose Barrionuevo
ybernahm diese frei Haus gelieferte Version
ohne grosse Kommentare.
.
Allerdings liefen die Ermittlungen bis 1987
so total ins Leere, dass die Akten erstmal geschlossen wurden, woraufhin niemand mehr speziell fyr den Vorfall zustaendig war.
.
Es handelt sich um jenen "Libanesischen Jihad"
schiitischer Praegung, als dessen Architekt insbesondere Imad Mugniyya gilt.
.
Wie etliche andere auch war Mugniya nach 1980
von Jassir Arafat's Leibgarde "Force 17"
[Nach ihrem Beiruter Ex-Telefon-Anschluss]
zur Hisb Allah gewexelt.
.
2005 beschuldigte Spaniens bekanntester
Untersuchungsrichter Baltazar Garcon
allerdings ploetzlich den von der Syrischen Moslem-Brunderschaft zu Al Qaida geweselten einflussreichen sunnitischen Theoretiker
Mustafa bin Abd al-Qadir Sitt Maryam Nasar

auch Mustafa Setmariam Nassar
oder Abu Musab al-Suri genannt

der 1985 mit einer Spanierin verheiratet
dort lebte, dieser sei der Verantwortliche
fyr das Blutbad im Restaurant
"El Descanso".
.~
Nasar wird daryber hinaus sowohl mit Vorbereitungen zum "9_11" ~
.
Insbesondere der Teilnahme an dem sog. "Treffen in Taragona"
~
wie auch den Bomben bei der Eisenbahn
rund um den Bahnhof Antocha
am 11. Maerz 2004 in Verbindung gebracht.
.
Die USA haben ihn allerdings anscheinend
nach einer Festnahme @ Quetta im Okt 2005
lediglich an Syrien ausgeliefert,
wo er 2011 bei einer Austausch-Aktion
im Zuge des dortigen Aufstandes wieder auf freien Fuss gesetzt worden sein soll.
.
Stimmt die Version, dass einer der weltweit wichtigsten Theoretiker von Al Kaida
hinter dem Restaurant-Attentat steckte,
haette der "Libanesische Jihad"
die Aktion jahrelang erfolgreich gecovert
oder die Spanier die beiden Organisationen bewusst verwexelt.
.
~ ° ~
Das Institut fyr Medizinische &  Biologische Forschung der Universitaet Heidelberg
bekommt zum 13. April Besuch von den
"Revolutionaeren Zellen" [RZ] was allerlei
Sachschaden hervor ruft.


.
V
Mai
1985
.
HQ vom Belgischen Industrie-Verband
fired by FRAP

.
Eine der beiden vornehmlich im Rahmen der Nachrystung mit Pershing-Raketen etc. aktiv gewordenen belgischen Guerilla.Gruppen ...
.
Beim Loeschen sterben zwei Feuerwehr-Leute.
.
<More about CCC &  FRAP - :
Front Revolutionaire d'Action Proletarienne
>
.
1985

14. Juni
VI
Juni
.
1985




.
~ ° ~
TWA-847
.
Kaum gestartet : Neuer Kurs
.
"Bewegung fyr die Unterdryckten der Welt"-
Aktivisten aus dem Umfeld der libanesischen "Hisb Allah" leiten das Passagier-Flugzeug
der Trans World Airways am 14. Juni
von Athen nach Beirut um.
.
Die Aktion entwickelt sich zu einem heraus ragenden Highlight der Geiselpoker-Serie
im Libanon der Achtziger Jahren des 20.C ~
~ ° ~
Weil US-Marines-Taucher Robert Stethem
dabei den Tod findet
kocht die Chose 2005 noch mal hoch,
als die USA von der deutschen Justiz die Auslieferung des dort in anderer Sache "abgesessenen" Mohammed Hammadi alias Mohammed Hamadei [FBI] verlangen.
.
~ ° ~ Guck on TWA 847 ~ ° ~
.
~ ° ~

Gleichfalls im Juni 1985 attackiert
die Belgische FRAP den Elektro-Konzern
ACEC parallel zur "Nordatlantischen Parlamentarischen Versammlung" der NATO.
~
Nicht nur die Vergleichbarkeit dieser FRAP-Attentate mit jenen der RAF
auf MTU- Zimmermann vom 1. Februar
sowie Beckurts of Siemens
verdeutlichen die enge Abstimmung mit anderen Organisationen in der EU wie der
Rote Armee Fraktion ~ :
.
Es erschienen fortan auch gemeinsam unterzeichnete Dokumente eines bewaffneten Untergrundes im Euro-Format, der jedoch
seinen engen Rahmen nie so recht verliess.


1985

VII
Juli
1985
.
Abu Talb aus Uppsala unter Verdacht :
.
In Kopenhagen explodiert am 22.
eine Bombe am Ticket-Verkaufs-Tresen

der Northwest Airlines.
~
~ Ferne ~
~
~ Weite ~ Tiefe  ~
.
.
1985
VIII
August
19))
.
Am 8. explodierten Sprengladungen der RAF
auf dem Terrain der Rhein Main Airbase
von'ne US-Army bzw. Airforce bei Frankfurt.

.
Im Vorfeld des Zuganges zu dem durch Kontrollen gesicherten Militaer-Stuetzpunkt
hatte sich ein weiblicher Lockvogel
der Rote Armee Fraktion
entsprechende Ausweise des US-Soldaten Eduard Pimenthal besorgt,
der den Identitaets-Diebstahl nicht yberlebt hat.

 : ~  :
~A~
~Az~
.
19))

IX
SePT
1985
.
e
.
1985
  
.
.
.
X
OkTober
1985
.
e
.
1985
.
XI
No
Vember
1985
.
Am 29.11. lassen die japanischen Chukaku-Ha auf dem Bahnhof Asakusa Bashi
Feuer speien ~
.
Waehrend auf den Strecken drumrum
insgesamt 34 Stromkabel der Bahn entwendet oder sabotiert werden.
.
Die Aktionen sind Teil einer Auseinandersetzung um die interne Organisation der Eisenbahn,
die privatisiert werden soll.
.
Das Highlight von Asakusa Bashi
ist Teil einer sich yber Monate hin ziehenden
Aktionsfolge, bei der immer wieder durchscheint, dass die einst dem Studentenverband der Zengakuren entstammende Chukaku-Ha
mit ihrer bizarren trotzkistischen Vergangenheit
unter den Bediensteten der Bahn-Gesellschaft
auf eine solide Basis rechnen kann.
.
1985
.
XII
De
Zember
1985
.
.
Am 27.12. offenbaren sich wieder einmal
die Prophetischen Gaben von US-Praesident Ronald Reagan.
 : ~  :
Zwei Wochen zuvor hatte ihm der Moderator einer TV-Sendung spontan die Frage gestellt,
wo auf der Welt Ronnie denn mit den nexten schweren Attentaten rechne.
 : ~  :
"Rom &  Wien" ~ Also Oesterreich &  Italien
lautete die prompte Antwort von Mr. President.
 : ~  :
Und so geschah es denn auch ~ :
.
Abu Nidal's qualifizierter Fachdienst
"Al Fatah - Revolutionary Council" ~
.
Eine als rabiat bekannte Konkurrenz
zu Jassir Arafats Verhandlungs-Taktik per PLO
Schoss
&  Bombte auf beider Metropolen Airports dass es nur so krachte.
 : ~  :
In Oesterreich bescherte der Coup dem
Nachfahren der Besitzer von Jaffa's Orangen-Plantagen
fortan bis ins Jahr 2000 inoffizielle Duldung seiner hier stationierten "Diplomaten"
die bei Verhandlungen genau definiert wurde.
 : ~  :
Bereits nach dem "Advertising-Coup"
von Ronald Reagan im Fernsehen
liefen die Telephon-Leitungen
der Grossen Hotels zu Wien heiss
weil eine Stornierung die andere jagte.
 : ~  :
Insgesamt sackte die Auslastung der Nobelherbergen binnen 24 h um 20 bis 30% ab.
 .
1985
La Bombi  .  

La Lurch
.
Reservebank fyr den 13. Monat
.
19))
.
We
.
Car .
n &  PHie.
Bag .
Analytischer Blick
auf das komplette Jahr 1991

.
.
Cockpit.nc MC5.be MC5.be/Numcat
Sozialnetz.net Nucat XXL zu 1985 1991
Nuc-Week Blumenwiese esoz.eu
.
~ : First Pub
: 16.12.2012 ~ URL of this Tab ~ :
.
.
1985
.MC5.be ~
Flashlight ~ * ~  Zur Jahresgabe
MC5.be/Numcat/1985/index.html ~